07.05.2016 Ich werd‘ Blogger

Krass,

für was mein neuer Mitbewohner nicht alles gut ist. Habe mich entschlossen, einen Blog zu eröffnen. Der Name war mir sofort klar. Ich habe ja jetzt eine persönliche Beziehung zum Krebs, also muss der Blog auch meinkrebsundich heißen.

Gedacht, gesagt, getan.

Ich merke schon beim Schreiben der ersten Beiträge, dass es einfach gut tut sich Dinge von der Seele zu schreiben.