14.05.16 Auf Starkregen folgt Sonne

image

Matthias und ich sind gestern noch spät in unsere Wahlheimat
im Allgäu aufgebrochen.

Das Wetter in Burgberg spiegelt meinen derzeitigen Gemütszustand perfekt wieder.

Es ist einfach schwer zu akzeptieren, dass ich die Berge jetzt eine ganze Weile nur von unten sehen werde. Auch meinen Lieblings-Radlschrauber Flo von Limit Bikes (bester Radschuppen im Oberallgäu)  musste ich heute auf die nächste Saison vertrösten.

Und dann kommt auf einmal die Sonne raus und ich denk‘ mir, Georgie hatte recht als er gestern sagte:

Elke du beginnst jetzt ein neues Leben. Lass es einfach zu, dass du dein Jetziges hinter dir lässt und nutz die Chance auf Veränderung.

Heut hab ich erst mal die Chance genutzt noch einmal auf einen Berg (es war wirklich nur ein kleiner, der Mittag) zu steigen. Aber man muss ja auch behutsam anfangen mit Veränderungen, oder was meint ihr? 😜

Auf dem Weg zum Mittag
Auf dem Weg zum Mittag