29.05.16 laaangweilig…

Jetzt ist es also passiert.

Die Langeweile hat mich mit voller Breitseite erfasst.

Will mich endlich wieder bewegen, auspowern, dumme Sachen machen.

IMG_2647
10 Tage nach der OP

Aber es geht noch nix. Meine Wunden sind noch nicht verheilt und melden sich tags wie nachts doch immer noch zu Wort. Heute war ich wenigstens so mutig und habe alle Pflaster entfernt.

 

 

image
Quell des Lebens

Mein sehnsüchtiger Blick geht ins Sportzimmer. Wenigstens ein wenig wohl dosierten Sport dort hätte ich mir vor der ersten OP zum jetzigen Zeitpunkt vorstellen können.

 

Und dann verlängert sich die Ruhepause durch die zweite OP am Dienstag noch mal.

Ach, was beschwer ich mich eigentlich. War doch klasse der Gang mit dem Staubsauger heut durch’s ganze Haus 😉

Heut‘ Abend wird Zerstreuung im Kino Grünberg gesucht. Wir lassen uns mal Schrotten.

 

 

28.05.16 Danke Jungs!

078A8AF0-DC01-4118-B36F-6CB293EEF77D
JC Grünberg. Mein Verein

Danke Jungs für diesen geilen Tag in Elz.

Ihr habt wahre Größe gezeigt heute bei der Landesliga und mir mit euren Kämpfen ein absolutes Highlight der Woche beschert.

Da war es dann auch egal, dass die Nacht eher unruhig war, weil ich mir wohl doch etwas viel zugemutet habe.

Jeder einzelne Ippon von heute wird mich am Dienstag in den OP begleiten.

Versprochen, ich setz‘ noch einen drauf!

26.05.16 Burger-Sport

IMG_2637So sieht also seit der OP mein tägliches Sportprogramm aus.

Zugegeben, dass ist jetzt grad nicht der Hammer was da abläuft, aber wenn’s beweglich macht, wird halt täglich geübt.

Aber auf ewig wird dieses Übungsprogramm nicht mein Freund.

Heut wird mal richtig geschlemmt, um die mittlerweile verlorenen Pfunde wieder auf die Rippen zu bekommen.

Selbstgebaute Burger vom Burgermeister aus Grimmich

Jeder Burger ein Viertelpfünder
Jeder Burger ein Viertelpfünder

 

 

22.05.16 Soll erfüllt

image

Geht doch schon wieder ganz gut, oder?

Zugegeben, die 5,7 km bin ich nicht am Stück gelaufen. Habe mir auch zwei große Ruhepausen und einen Besuch in der Eisdiele Grünberg mit Matthias, Tom Felix und Kim Melissa gegönnt.

Dann noch flux Arbeit für morgen in Marburg abgeholt und jetzt wird sich auf den Tatort vorbereitet.

Es läuft gut, ich bin sehr zufrieden.

 

 

 

 

14.05.16 Auf Starkregen folgt Sonne

image

Matthias und ich sind gestern noch spät in unsere Wahlheimat
im Allgäu aufgebrochen.

Das Wetter in Burgberg spiegelt meinen derzeitigen Gemütszustand perfekt wieder.

Es ist einfach schwer zu akzeptieren, dass ich die Berge jetzt eine ganze Weile nur von unten sehen werde. Auch meinen Lieblings-Radlschrauber Flo von Limit Bikes (bester Radschuppen im Oberallgäu)  musste ich heute auf die nächste Saison vertrösten.

Und dann kommt auf einmal die Sonne raus und ich denk‘ mir, Georgie hatte recht als er gestern sagte:

Elke du beginnst jetzt ein neues Leben. Lass es einfach zu, dass du dein Jetziges hinter dir lässt und nutz die Chance auf Veränderung.

Heut hab ich erst mal die Chance genutzt noch einmal auf einen Berg (es war wirklich nur ein kleiner, der Mittag) zu steigen. Aber man muss ja auch behutsam anfangen mit Veränderungen, oder was meint ihr? 😜

Auf dem Weg zum Mittag
Auf dem Weg zum Mittag