08.07.2021 Vier Wochen ohne…

Hier mal ein kurzer Zwischenstand nach vierwöchiger Tamoxifen Abstinenz.

Ich Merk’ NIX 😩

Nein stimmt nicht ganz. Letzte Woche hatte ich einen 3 Tage Streak. Drei Tage ohne lange Schlafphasen am Mittag. Und trotzdem hat die Energie gereicht. Ich wusste gar nicht mehr wie geil (mir fällt gerade kein anderer Begriff für dieses Gefühl ein) das ist, einfach zu machen.

O.k. Die drei Tage sind rum, danach kamen drei Tage mit Besuch aus der alten Heimat, SHG Treffen und Supervision. Und wie ein Bumerang 🪃 ist auch die Erschöpfung wieder zurück. Ach Mensch, ich hatte doch tatsächlich schon Blut geleckt.

Auch die Baustelle Gelenk- und Muskelschmerzen ist noch unverändert da. Aber es sind ja erst vier Wochen, ich will meinem Körper gerne noch ein wenig Zeit geben um sich von fünf Jahren Antihormontherapie zu erholen. Veränderungen können schließlich auch im Schneckentempo funktionieren. Ein wenig mulmig ist mir aber bei dem Gedanken an womöglich lebenslangen Einschränkungen jetzt doch schon.