Rückblick Juli 2018: Reha II mit Motte

Mein Rehaantrag den ich im April 2018 noch mit der Erwartung gestellt hatte, dort wieder Kraft für den Alltag zu tanken, ist problemlos bei der DRV genehmigt worden. Sogar meine Wunschklinik, in der ich Reha mit Hund 🐕 machen kann, bekam ich zugesprochen. Jetzt sieht die Situation etwas anders aus. Ich bin vorerst nicht mehr arbeitsfähig. Weiß noch gar nicht wie lange ich das sein werde, und ob die Rehaklinik für meine mittlerweile diagnostizierte schwere Erschöpfungsdepression bei chronischer Fatique die Richtige ist.

Was soll ich sagen? Das beste an der Reha war, dass Motte bei mir war.

Die Bavaria Klinik in Freyung hat ihren Schwerpunkt im orthopädischen Bereich. Dies ist ein ganz anderes Patientenklientel. In den Gruppentherapien unter uns Krebsies wurde viel gelacht, sobald man Therapien mit orthopädischen Patienten hatte, übertönte das laute Jammern und Wehklagen alles. Das die Klinik auf Fatique-Patienten nicht eingestellt ist, merkte ich schnell. Der Hauptanteil der Therapien bestand aus Sport und Bewegung. Klingt gut, mittlerweile wusste ich aber, dass meine Akkus einfach ratzeputz leer waren. Das ein Arzt das Abschlussgespräch mit mir führte den ich die ganzen drei Wochen noch nie gesehen hatte war dann das I-Tüpfelchen. Er hatte sich meine Akte gar nicht angeschaut und ich hätte beinahe unterschrieben, dass ich arbeitsfähig entlassen werde. „Ach so, ja da steht ja ihr Befund, hatte ich gerade nicht gelesen“ war die Antwort auf meine Frage ob das sein Ernst sei. 😤

Das Positive der letzten drei Wochen: ich habe wieder etwas Vertrauen in mich gewonnen, gerade durch die langen Spaziergänge mit Motte. Und ich habe erkannt wo meine körperlichen Grenzen zur Zeit sind. Habe diese sogar gegen die Therapeuten behauptet anstatt zu versuchen doch wieder über sie hinweg zu gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s