31.12.17 Abschiede

Verändert sich dein Leben, nimm es an. Denn es gibt Momente, an denen man loslassen muss, damit die Zukunft dir das Leben bringen kann, das bereits auf dich wartet.

Die letzten drei Monate waren geprägt von Abschieden und Neuanfängen.

Anfang Oktober haben wir Abschied genommen von unserer treuen Hundeseele Merlin. Von jetzt auf gleich verließen den alten Zauberer die Kräfte. Da war die Entscheidung einfach ihn mit 15 Jahren gehen zu lassen.

Im November der Abschied von einem großen Plan. Dem Plan die Geschäftsführung von Velociped zu übernehmen. Dieser Abschied fiel schwer.  Nicht nur die eigenen Vorstellungen ein Unternehmen neu gestalten zu können ließ ich hinter mir. Auch das gesamte Team von Velociped verlor mit dieser Entscheidung eine schon fest geplante Zukunft.

Ende Dezember dann der, alles andere als freimütige, Abschied von meinen Eierstöcken. Wieder ein großes Stück Weiblichkeit verloren. Die Unsicherheit gut- oder bösartig begleitet mich noch hinein ins neue Jahr.

Auch 2018 scheint mein temporärer Mitbewohner 🦀 noch ein Wörtchen mitreden zu wollen.

Aber auch Motte, unsere neue superschmuse Hündin wird 2018 eine gehörige Portion Mitsprache einfordern in unserem Leben.

2D07BB96-7D86-4482-9776-A0A3F924B57F

 

4 Antworten auf „31.12.17 Abschiede

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s