03.06.16 Knochencheck

Wieso sagt einem eigentlich niemand wie harmlos so ein Skelettszintigramm ist?

Vorher war nur die Rede von 4-5 Stunden Dauer. Und da macht man sich schon so seine Gedanken. Allein das Wort hat mir schon das Fürchten gelernt.

Wie’s wirklich war?

Harmlos und entspannt.

Morgens ’ne Dosis radioaktives Kontrastmittel gespritzt bekommen (war im Gegensatz zum Lymphknoten markieren überhaupt nicht unangenehm). Nach 2,5 Stunden musste ich wieder kommen und die Aufnahme wurde gemacht. Dauer 15 Minuten in einer offenen Röhre.  Außer das das Gerät sehr nah als Gesicht heran gefahren ist war das auch entspannt.

Und das vorläufige Ergebnis:

o.B. = ohne Befund

Ich bin sehr zuversichtlich für das Gespräch nächste Woche über die weitere Therapie.

 

02.06.16 Entlassung

Worte sind nur Hülsen, lieber Georgie.

Das bestätigt auch wieder das Wort Entlassung.

Für den Einen mag dieses Wort ein Schicksalsschlag bedeuten, für mich bedeutet es heute Freiheit.

Manchmal kann ich sie immer noch nicht glauben, die Diagnose Brustkrebs. Abgesehen von leichten OP Schmerzen geht es mir doch so gut. Da fehlt einfach noch mein Verständnis für die weiteren Behandlungsschritte.

Ich will endlich wieder auf den Berg,

schreit es innerlich in mir.

Und ich werde heute auch gleich wieder klein anfangen und freue mich auf den Hundespaziergang heute Mittag.

image
Ein wenig müde noch der alte Herr

01.06.16 geschnürt und nicht gewickelt

Guten Morgen liebe Welt
Guten Morgen liebe Welt

Vergessen haben sie mich also gestern doch nicht. Um13.15 Uhr ging es ab durch die OP-Schleuse und dann ging es recht schnell. Narkose hab‘ ich viel besser vertragen wie letztes Mal und so war ich noch vor Matthias auf meinem Zimmer. Diesen Wettlauf hab ich also gewonnen.

Leider hat die Brust nachgeblutet und meine Lieblingsärztin Frau Dr. Köcker-Korus hat mich mal ganz „locker“ verschnürt damit sich das Blut rausdrückt. Aber vorher musste ich doch tatsächlich Dr. Chaos wieder aus meinem Zimmer werfen.

Wer auf Bondage steht hätte wahrscheinlich Spaß daran. Ich bin nur froh das meine Lungen das Atmen noch schaffen.

Habe aber um Mitternacht gedopt und konnte in Etappen gut schlafen.

Schaun wir mal wie’s weitergeht heute.